22.05.2021 K. Schmidt

Von "gestern" für heute und morgen lernen

Im Rahmen unserer Berufsvorbereitung während des Praktikums im Jahrgang 9 traf sich eine Projektgruppe in den vergangenen 3 Wochen regelmäßig in Hoebs Hus in Burbach-Wahlbach, um dort richtig Hand anzulegen. Dieses soll künftig als Museumshaus genutzt werden, um jüngeren Generationen die Lebensweise des vergangenen Jahrhunderts vorzustellen. So einfach, so nachhaltig war das Leben in diesen Zeiten - ganz im Gegensatz zur heute oft vertretenen Wegwerfmentalität.

Wie in früheren Zeiten mit den zur Verfügung stehenden Ressourcen umgegangen wurde, kann in Hoebs Hus eindrucksvoll nachvollzogen werden.

Der nachwachsende Rohstoff Holz muss zur Beheizung und zur Zubereitung von Mahlzeiten benutzt werden. Die Jugendlichen räumten Holz und Briketts um, jäteten Wildkräuter, wo sie nicht bleiben sollten, heizten Öfen in verschiedenen Räumen, bereiteten Waffeln auf dem alten Kohleherd zu und halfen bei den Überlegungen, welche Arbeiten sinnvollerweise wann erledigt werden sollen.

Es gibt im und um´s Haus noch viel zu tun - die SchülerInnen wollen helfen, es anzupacken...

Kontakt

Killingstraße 10
57299 Burbach
Tel : 02736 - 298610

E-Mail schreiben

www.gms-burbach-neunkirchen.de

BNE

Unsere Nachhaltigkeitsziele