20.10.2021 V. Krutmann

Blühstreifen und Insektenhotels

Unsere Nachhaltigkeits-AG wollte vor Ort etwas gegen das Insektensterben unternehmen. Gesagt, getan!

Von den bekannten Bienenarten in Deutschland sind bereits 16 ausgestorben, 26 vom Aussterben bedroht und 199 gefährdet. Ihnen und vielen anderen Insektenarten in Deutschland fehlen Lebensräume und Nahrungsquellen. Deshalb wollte auch unsere Nachhaltigkeits-AG einen Beitrag zum Insektenschutz leisten und legte mit Hilfe tatkräftiger Unterstützung unseres Hausmeisters und der städtischen Bauhöfe zwei Blühstreifen auf dem Gelände an. Das Saatgut konnten wir mithilfe einer Spende der "Brüder zur Sonne e.V." finanzieren. Einige Wochen später erblühte der Streifen bereits in voller Pracht! Daneben wurden dann zur Ergänzung noch selbst gebaute Insektenhotels aufgehängt. Wir sind gespannt, wie sich der Blühstreifen im nächsten Jahr entwickeln wird, da wir - um ihn besonders nachhaltig zu gestalten - lokales, mehrjähriges Saatgut nutzten. 

Kontakt

Wichburgastraße 1
59590 Geseke
Tel : 02942 - 9841500

E-Mail schreiben

www.antonianum.de

BNE

Unsere Nachhaltigkeitsziele