17.11.2021 Dr. Andreas Husicka

Baumpflanzaktion auf dem Schulgelände

Schüler*innen der EF setzen am Gymnasium Nepomucenum Rietberg ein eigenes Umweltprojekt um.

Am 09.11.2021 wurden die ersten Spatenstiche für das lange geplante Projekt für mehr Umwelt- und Klimaschutz von Karl Philipp, Vivien, Rabea, Lena und Johanna (alle EF) getätigt. An einem Tag der offenen Tür hatten die Jugendlichen mit einer im Religionsunterricht zusammen mit Lena Moor geplanten Waffelaktion Geld gesammelt, um lokal den Umwelt- und Klimaschutz zu unterstützen. Durch die Pandemie dauerte die Umsetzung des Ziels, neue Bäume auf dem Gelände des GNR zu pflanzen, allerdings einige Zeit.

Nach der langen Zeit des Wartens und einigem Hin und Her, haben sie es dann allerdings doch geschafft, ihren Plan in die Tat umzusetzen. Mit Hilfe von Tobias Forthaus (Garten-AG) und einigen Ratschlägen von Thomas Hönemann (BNE-Gruppe) kam es dann zu der Entscheidung, einen Ginkgo, einen Wallnussbaum und eine Magnolie zu pflanzen. Damit wird nämlich nicht nur die CO2-Aufnahme lokal gesteigert, sondern durch die Magnolie auch das Blütenangebot für Insekten erhöht.

Kontakt

Torfweg 65
33397 Rietberg
Tel : 05244 - 986460
Fax : 05244 - 986469

E-Mail schreiben

www.nepomucenum-rietberg.de/

BNE

Unsere Nachhaltigkeitsziele