25.11.2021 Marie Krenz

Briefmarathon 2020 - Schreiben für die Freiheit

Ende des letzten Jahres nahm die Schule wieder an der Aktion „Schreib für die Freiheit – Briefmarathon von amnesty international“ teil. Diese Organisation ruft jedes Jahr, im Zuge des internationalen Tages der Menschenrechte, dazu auf für Menschen in Not und Gefahr zu schreiben. Adressiert werden die Briefe an die Regierungen und die Menschen, denen Unrecht widerfahren ist um Solidarität und Anteilnahme zu zeigen.

Die Schülerinnen und Schüler der Stufen 5 bis 10 beschäftigten sich mit dem Thema Menschenrechte und den Schicksalen verschiedener Personen. Mit großem Engagement und Anteilnahme verfassten sie Briefe an die Regierungen, in denen sie appellierten, das Unrecht dieser Menschen zu beenden und schrieben Unterstützungsbriefe an deren Familien.

 

In diesem Zuge wurden wieder viele Briefe von den Schülerinnen und Schülern verfasst. Die Aktion konnte schon einige Erfolge verbuchen, so wurden mehrere Inhaftierte freigelassen.

Die Schülerinnen und Schüler trugen ihren Teil dazu bei.

Erfolgsgeschichten: Schreib für Freiheit | Amnesty-Briefmarathon 2020

Kontakt

Otto-Wels-Str. 1
50321 Brühl
Tel : 02232 - 18120
Fax : 02232 - 181219

E-Mail schreiben

www.europagesamtschule-bruehl.de

BNE

Unsere Nachhaltigkeitsziele