23.02.2022 Hy Lam

Sensibilität für Wasser - eine Verköstigung

Im wahrsten Sinne des Wortes mit dem Wasser in Berührung kommen - weißt du wie Wasser eigentlich schmeckt? Menschen benötigen Wasser zum Überleben, doch die wenigsten von uns ist bewusst, wie Wasser schmeckt. Man nimmt es so hin und denkt nicht viel darüber nach, doch Mineralwasser schmeckt je nach Zusammensetzung und Herkunft anders. Dies soll sensibilisiert werden, damit der Umgang mit Wasser einen anderen Blick erhält. Die Verköstigung wird die Lernenden auf movierende Art abholen.

In unserer "Wasser AG" wird den Lernenden das Thema handlungsorientiert nähergebracht. Experimente und aktiver Umgang mit einem der wichtigsten Elemente der Erde stehen im Vordergrund. Verschiedene Wasserqualitäten und Herkunftsquellen sind auszumachen und diese beeinflussen den Geschmack. Um zu überprüfen, wie gut Schülerinnen und Schüler den Geschmack kennen, sollen sie verschiedene Mineralwasser verköstigen. Dies geschieht, indem sie mit dem Rücken zum Wasser die einzelnen Becher erhalten. Natürlich mit dem nötigen Coronaabstand. Aktivität und das Bewusstsein für Wasser werden gestärkt. Auch Salzwasser wird ausgeschenkt, um deutlich zu machen, dass Meerwasser keine Trinkquelle darstellt. Obwohl 71% der Erdoberfläche aus Wasser besteht, so sind nur 0,1% wirklich Trinkwasser. Diese Diskrepanz wird dann auch geschmacklich deutlich, damit die wertvolle Ressource Wasser im Folgenden auch im Sinne der Nachhaltigkeit betrachtet werden kann. Spaß und Lernen werden also fließend kombiniert. 

Kontakt

Kortestr. 10
45964 Gladbeck
Tel : 02043 - 29820
Fax : 02043 - 288216

E-Mail schreiben

https://www.wvs-gladbeck.de/lernen/bne

BNE

Unsere Nachhaltigkeitsziele