22.03.2021 BNE-Agentur NRW

Klimabildung an Schulen - gehen Sie mit Ihrer Schulklasse auf eine satellitengestütze Klimaexpedition

Die Klimaexpedition kommt zu Ihnen

Der Klimawandel ist eine der zentralen globalen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Extremwetter, Hurrikane, Gletscherschmelze, Tornados – die Klimaexpedition thematisiert ausgehend von aktuellen Wetterextremen und schleichenden Veränderungen grundlegende wissenschaftliche Fragen zum Treibhauseffekt und dem globalen Klimawandel,zur Klimapolitik und individuellen Handlungsmöglichkeiten.

Gefördert durch das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie Nordrhein-Westfalen (MWIDE) bieten wir Ihnen als Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW mit unserem Kooperationspartner Geoscopia Umweltbildung e.V. die Möglichkeit, einen Projekttag zum Thema Klimawandel anhand von Echtzeit-Satellitenbildern an Ihrer Schule durchzuführen.

Die Klimaexpedition richtet sich an alle, die sich anschaulich über das Thema Klima informieren wollen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf dem globalen Klimawandel, seinen Ursachen, Auswirkungen und Lösungsmöglichkeiten.

Die Klimaexpedition ist für alle Klassenstufen an weiterführenden Schulen ab Klasse 5 geeignet und kann z.B. im Erdkunde-, Biologie-, Physik- und Chemieunterricht, aber auch in Religion oder Sozialwissenschaften eingesetzt werden. Die Kosten für Sie als Schule für den Projekttag belaufen sich auf 170 €.

Jeder Projekttag umfasst zwei 90-minütige Unterrichtseinheiten mit unterschiedlichen Schulklassen. In 90 Minuten wird das Thema Klimawandel anhand von live-Satellitenbildern bzw. aktuellen Satellitenbildern veranschaulicht. Das ermöglicht einen beeindruckenden Einblick auf die Erde und ihre Klimaveränderungen. Die Klimaexpedition ist mobil und kommt zu Ihnen in die Schule, in den Unterricht oder zum Projekttag.

Am Ende eines Schulhalbjahres werden alle teilnehmenden Schulen eingeladen, sich online über den Projekttag und die Klimaschutz-Aktivitäten an den jeweiligen Schulen auszutauschen. Der Termin wird Ihnen mit der Anmeldebestätigung bekannt gegeben.

Interessierte Schulen wenden sich bitte direkt an Geoscopia e.V. (www.geoscopia.de)

Kontakt

sdz@nua.nrw.de

+4923613053025

E-Mail schreiben


www.sdz.nrw.de