Kriterium 2: Kooperation

Die Kooperation mit außerschulischen Bildungspartner*innen ist eine große Bereicherung für das Lernen und Lehren in der Schule. Zusammen mit den Partner*innen können gemeinsame BNE-Aktivitäten durchgeführt werden: in der Schule, aber auch in der Region oder auf globaler Ebene. Von dem gegenseitigen Austausch an Ideen, Impulse und Methoden profitieren alle gleichermaßen – die Schüler*innen und Lehrkräfte ebenso wie die Bildungspartner*innen.

Die Kooperation kann – je nach den Schwerpunkten und Ausrichtung Ihrer Schule – in der Praxis ganz unterschiedlich gestaltet werden. Außerschulischen Partner*innen bringen bei einem Schulbesuch Fachwissen, aber auch andere didaktische Methoden und neue Perspektiven mit ein. Diese wirken auf die Schüler*innen motivierend und regen sie dazu an, ihre eigenen Standpunkte zu hinterfragen.
Bei einem Besuch außerschulischer Lernorte erhalten die Schüler*innen hingegen Zugang zu neuen Lernwelten – dies unterstützt das aktive, selbstgesteuerte Lernen.
Noch mehr gemeinsame Ziele lassen sich durch die Zusammenarbeit mit außerschulischen Bildungspartner*innen in Netzwerken erreichen.

Da Kooperation für die BNE-Arbeit eine große Bedeutung besitzt, stellt sie ein Kriterium für eine Auszeichnung als „Schule der Zukunft“ dar. In der Tabelle sehen Sie, welche Bedingungen Sie für die Auszeichnung als „Schule der Zukunft“ in Stufe 1, 2 oder 3 erfüllen müssen. Ein Klick auf „Nachweis“ zeigt, wie Sie uns Ihr Engagement bei diesem Kriterium nachweisen können.

STUFE 1: BNE in Unterrichtsentwicklung

Die Gestaltung der BNE-Aktivitäten hat in Kooperation mit mindestens einer*m außerschulischen Partner*in stattgefunden.

  • Beschreiben Sie die Zusammenarbeit im internen Onlinebereich.

STUFE 2: BNE in Schulentwicklung

Die Gestaltung der BNE-Aktivitäten hat in Kooperation mit mehreren außerschulischen Partner*innen stattgefunden.

  • Beschreiben Sie die Zusammenarbeit im internen Onlinebereich.

STUFE 3: Schule auf dem Weg zu einer nachhaltigen Einrichtung

Die Gestaltung der BNE-Aktivitäten hat in Kooperation mit mehreren außerschulischen Partner*innen stattgefunden und ist in ein Netzwerk eingebunden gewesen. Dies kann auch ein nicht bei „Schule der Zukunft“ angemeldetes Netzwerk gewesen sein.

  • Beschreiben Sie die Zusammenarbeit im internen Onlinebereich.