Gymnasium Antonianum Geseke

Gymnasium

Gemeinsam Schulleben nachhaltig gestalten

In der Collage sind verschiedene Fotos unseres Blühstreifens, der von unserer Nachhaltigkeits-AG angelegt wurde, zu sehen.

Projektbeschreibung

„Wir können mit der Natur nicht verhandeln!“ (Greta Thunberg)

Jetzige und zukünftige Generationen müssen sich globalen Herausforderungen wie der Klimaproblematik, der Verschmutzung unserer Ökosysteme, dem Verlust an Biodiversität, aber auch Bürgerkriegen und Einschränkungen der persönlichen Freiheit stellen. Unsere Schülerinnen und Schüler sollen nicht angsterfüllt auf diese blicken. Wir wollen ihnen spannende Herausforderungen aufzeigen, Gestaltungsmöglichkeiten anbieten, ihre Bereitschaft zur Innovation fördern und Neugierde wecken. Das Schulleben soll so gemeinsam nachhaltiger gestaltet werden.

Eine der wichtigsten Institutionen ist unsere Nachhaltigkeits-AG, da sie unsere Ideenwerkstatt darstellt, um gezielt Projekte ins Leben zu rufen. Diese Projekte sollen so angelegt sein, dass sie möglichst große Teile der Schulgemeinschaft miteinbeziehen und an die Lebenswirklichkeit der Schülerinnen und Schüler anknüpfen. Dies wird unter anderem durch den stetigen Austausch mit der SV erreicht. Nachhaltiges Handeln soll gelingen, indem es immer mehr Einzug in das alltägliche Handeln erfährt und indem das Antonianum die Handlungsfähigkeit junger Menschen fördert und fordert. 

Aktuelle Projekte sind die bereits eingeführte Mülltrennung in allen Klassenzimmern, eine Kooperation mit einem Fair-Trade-Geschäft, die Planung zur Installation eines Wasserspenders für die Schulgemeinschaft, die Erhaltung unseres Blühstreifens, die Zufütterung bei Standvögeln im Winter und die Planung einer Themenwoche "nachhaltige und gesunde Schule".

In Ergänzung zur Nachhaltigkeits-AG, arbeiten die Schulgarten- und die Bio-AG daran, das Schulgelände zu nutzen, um naturnahe Pausenräume zum Wohlfühlen und Lebensräume für Lebewesen aller Art zu schaffen. Neben der stetigen Instandhaltung von zwei angelegten Gärten auf dem Schulgelände und dem Aquarium im Eingangsbereich, gehört die Installation mehrerer Insektenhotels zu den aktuellen Aktivitäten. 

News aus unserer Schule

Auf dem Foto ist der Verkaufsstand der AG mit den zahlreichen Produkten von Kaffee bis Weihnachtskarten zu sehen. Dahinter stehen die Schülerinnen und Schüler der AG.

Verkauf von Fairtrade-Produkten und Upcycling-Artikeln für SOS-Kinderdorf

19.11.2022

Mit dem Verkauf von Fairtrade-Produkten und Selbstgemachtem setzte sich die Nachhaltigkeits-AG auch in diesem Jahr wieder für nachhaltigen Konsum, faire Produktionsbedingungen, gegen Armut und für Gleichberechtigung ein.


Auf dem Bild sind Schülerinnen und Schüler der SV, ein SV-Verbindungslehrer und Herr Kronenberg bei der Verlegung der Stolpersteine zu sehen.

Stolpersteinverlegung zur Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus

08.11.2022

Im Rahmen von "Schule ohne Rassimus - Schule mit Courage" beteiligte sich unsere SV an der Verlegung von Stolpersteinen in unserer Stadt.


Logo des Sporthelfer-Programms der Sportjugend NRW. Abgebildet sind ein S und H als Abkürzung für Sporthelfer und ein Strichmännchen, dass einen Handstand macht.

Pausensport am Antonianum

08.11.2022

Sporthelfer*innen am Anton bieten nun Pausensport an!


Beetpatenschaften im Schulgarten

23.06.2022

Die Schulgarten-AG verfolgt nun zur Begrünung der Hochbeete eine neue Strategie: Beetpaatenschaften


Teilnahme am Geseker Frühjahrsputz

06.04.2022

Im Rahmen des Geseker Frühjahrsputz hat die Nachhaltigkeits-AG Müll in der Umgebung der Schule gesammelt.


Vogelfutter mit Herz und Tasse

21.02.2022

Zur Unterstützung unserer Standvögel verteilte die Nachhaltigkeits-AG Meisenknödel auf unserem Schulhof und stellte diese sogar selbst her.


Fairtrade mit Liebe verschenken

17.02.2022

Zum Valentinstag gab es dieses Jahr neben Rosen auch Fairtrade-Schokoriegel


Fairtrade-Produkte am Antonianum

17.02.2022

Kooperation mit dem lokalen Fairtrade-Laden und Recycling alter Atlanten


Plastic Pirates - Mikroplastik in unseren Fließgewässern

11.11.2021

Unsere Nachhaltigkeits-AG hat an dem Projekt "Plastic Pirates - Go Europe" teilgenommen.


Blühstreifen und Insektenhotels

20.10.2021

Unsere Nachhaltigkeits-AG wollte vor Ort etwas gegen das Insektensterben unternehmen. Gesagt, getan!


Zusammen gegen Period Shaming

20.10.2021

Period Shaming ist ein weit verbreitetes Phänomen, bei dem das Reden über die weibliche Menstruation tabuisiert wird. Diesem Thema widmete sich eine Arbeitsgemeinschaft unserer SV.


Nur was richtig getrennt wird, kann recycelt werden!

01.11.2020

Die Nachhaltigkeits-AG gibt den Startschuss für die Mülltrennung am Antonianum