30.04.2021 Seligmann

Bau eines Hochbeetes

Das Hochbeet wird mit Kompostgemisch gefüllt.

Das Hochbeet wird mit Kompostgemisch gefüllt.  © Seligmann

In diesem Schuljahr haben die Schüler*innen der Abschlussstufe zwei Hochbeete aus Europaletten errichtet - eines für Läufer*innen und ein unterfahrbares Hochbeet für die Rollstuhlfahrer*innen.

Die beiden Hochbeete wurden aus gebrauchten Europaletten zusammengeschraubt. Das Füllmaterial holten wir aus unserem Schulwald. Schnell kamen einige Schubkarren mit kleinen Ästen, Zweigen und Holzabfällen zusammen. Darüber füllten wir Laub und den verrotteten Gartenabfall, der sich im Laufe der Zeit angesammelt hatte. Nur die oberste Schicht besteht aus Erde. Im zeitigen Frühjahr wurden Kräuter und Blumen gesät. Die Kresse sprießt besonders schnell und schmeckt sehr lecker! Die Petersilie lässt sich noch etwas Zeit. Demnächst sollen noch Gurken und Zucchini dazu kommen.

BNE

Unsere Nachhaltigkeitsziele