04.05.2021 Matthes

Die Bienen sind da!

Hier summen USKL-Bienen.

Hier summen USKL-Bienen.  © Grütjen

Startschuss für Honigbienen und Imkerei-Ausbildung

Den Anfang bildete der neu angelegte insektenfreundliche Färbergarten der UNESCO-Schule. Jetzt gehen wir noch einen Schritt weiter: Eine Bienenkönigin ist mit ihrem fleißigen Volk auf das Schulgelände gezogen.  
In Zusammenarbeit mit der regionalen Initiative „Kamp-Lintfort summt“ erfolgte zunächst eine theoretische Imkereiausbildung mehrerer Lehrkräfte. In der Woche nach den Osterferien wurde dann der Bienenstock auf dem Schulgelände in Empfang genommen. Da die AG-Kinder coronabedingt noch etwas warten müssen, wird das Volk zunächst noch von Lehrerseite und einem örtlichen Imker betreut. Möglichst bald sollen aber auch die Schülerinnen und Schüler in Kontakt mit den fleißigen Bestäubern kommen. Neben der Imkerei liegt ein Schwerpunkt in der Auseinandersetzung mit der komlexen Lebensweise dieser Tiere und dem Schutz einer großen Artenvielfalt der Insekten.

Kontakt

UNESCO-Schule
Moerser Str. 167
33660
E-Mail schreiben

www.uskl.de
BNE

Unsere Nachhaltigkeitsziele