09.09.2021 Heinrich Derksen

Ein buntes Jahr für Insekten - ein Insektenparadies anlegen

Wildblumen in Leuscheid, angelegt von Duran, 7a

Wildblumen in Leuscheid, angelegt von Duran, 7a  © Duran

Insekten sterben vor unseren Augen. Was kann eine Schule leisten, um im kleinen Rahmen gegenzusteuern?

· Projekt: Ein buntes Jahr für Insekten


· Großflächige Wildblumenwiesen


· Die Gesamtschule Windeck leistet im Schuljahr 2020/21 einen gemeinsamen Beitrag zum Erhalt der Biodiversität, indem sie einem rheinlandpfälzischen Landwirt finanzielle Mittel zur Verfügung stellt, einen Teil seiner Ackerfläche mit ausgedehnten Blühstreifen zu bepflanzen. 
In diesem Schuljahr hat die 5c durch einen Spendenmarathon die Finanzierung gesichert. 


Kleinflächige Wildblumenwiesen - Wildblumenparadies im eigenen Garten


· Schülerinnen und Schüler klären in Parallelklassen unter Einsatz von Präsentationen über die Bedeutung der Insekten und deren drastischen Rückgang in den letzten Jahren auf. Sie teilen Saatgut von Wildblumen aus und leiten an, wie man im eigenen Garten eine kleine Blumenwiese anlegen kann. Selbst ein Balkon kann zur Insektenweide werden. Hier unterstützt uns der Förderverein finanziell.


· Außerdem regen sie dazu an, Flächen im eigenen Garten dauerhaft zu einem Minibiotop zu gestalten. Ein Garten kann auch schön sein, wenn er nicht komplett „sauber“ gemäht wird. 


· Diese Aktion soll eine Dauereinrichtung werden. 


 


 


 


 


 


 

BNE

Unsere Nachhaltigkeitsziele