08.12.2021 Dirk Deleré

Gemeinsam aktiv für den Klima- und Umweltschutz

Gemeinsamer digitaler Workskop Plastikmüll in den Weltmeeren - Gefahren, Maßnahmen und technische Lösungsansätze (Berufliche Schule Hamburg-Harburg & Ems-Berufskolleg)

Gemeinsamer digitaler Workskop Plastikmüll in den Weltmeeren - Gefahren, Maßnahmen und technische Lösungsansätze (Berufliche Schule Hamburg-Harburg & Ems-Berufskolleg)  © Dirk Deleré

Die Klasse HH03 des EMS-Berufskollegs gemeinsam mit dem Profilkurs „We for Tomorrow - Nachhaltigkeit erlebnisorientiert Vermitteln“ der Erzieher*inenausbildung und -umschulung an der Beruflichen Schule Hamburg Harburg führten einen Online-Workshop zum Thema Plastikmüll durch.

Die gemeinsam erarbeiteten Forderungen zum Umgang mit den problematischen Folgen der Meeres- und Umweltverschmutzung durch Plastikmüll und Mikroplastik wurden als Teil des Programms als Forderungen und Diskussionspunkte auf der 1. Internationalen SuS-Klimakonfernz in Bilefeld präsentiert. Aus Rheda-Wiedenbrück nahmen mehr als neun Klassen am vielseitigen Online-Programm teil, aus Harburg immerhin einige Klassen-Klima-Manger*innen und Teilnehmer*innen des Profilkurses.  
Für die Zukunft sind weitere gemeinsame Aktionen geplant, wie z.B. eine gemeinsame Teilnahme an der Hamburger Klimawoche im September und ein gegenseitiger Besuch von Gruppen beider Kooperationspartner.  

BNE

Unsere Nachhaltigkeitsziele