BNE-Netzwerk "Schule der Zukunft im Kreis Borken"

Gemeinsam die Welt besser machen!

Mehrere Menschen halten ihre Hände zusammen, dahinter sieht man ein Glücksrad mit den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen

Projektbeschreibung

Partnerschaften für hochwertige Bildung

Als BNE-Regionalzentrum Stiftung NLW sind wir BNE-Netzwerker für die Region und bringen Schulen und außerschulische Partner zusammen. Unser im März 2020 gegründetes BNE-Netzwerk "Bildungsakteure aus dem Kreis Borken" hat mit Beginn der Corona-Pandemie Schulen im Kreis Borken mit der digitalen Aktion "Familie forscht - Schulen und Kitas forschen auch" und dem Forscher*innenheft "Forschen und BNE in der Schule" unterstützt. Für diese Arbeit wurden das Netzwerk und die Schulen im Kreis Borken von Bildungspartner NRW im Oktober 2021 ausgezeichnet.

Mit Lockerung der Corona-Schutzauflagen 2021 ist es Schulen wieder möglich, mit außerschulischen Partnern direkt in Kontakt zu treten und gemeinsam weitere BNE-Aktivitäten zu entwickeln. Das BNE-Netzwerk "Schule der Zukunft im Kreis Borken" ist daher als Erweiterung des bereits erfolgreich agierenden Netzwerkes der "Bildungsakteure aus dem Kreis Borken" zu verstehen. Gemeinsam wollen wir das Netzwerk für hochwertige Bildung ausbauen, denn Bildung ist ein Schlüssel für den Transformationsprozess hin zu einer nachhaltig handelnden Gesellschaft. Dazu braucht es gute Partnerschaften zwischen Schulen untereinander und im Austausch mit außerschulischen Bildungsanbietern sowie weiteren Akteuren aus der Region.

 

Gemeinsam aktiv

Regelmäßige Netzwerktreffen sind die Basis für einen engen Austausch, Ideen und Erfahrungen werden gebündelt und gemeinsame Kooperationen und Projektideen können wachsen, immer mit dem Ziel, Bildung für nachhaltige Entwicklung in konkreten Aktionen umzusetzen. Das BNE-Regionalzentrum Stiftung NLW koordiniert und unterstützt fachlich die Netzwerkaktivitäten in enger Abstimmung mit allen Beteiligten. Wir wollen von und miteinander lernen und gemeinsam Zukunft gestalten. Orientierung für unsere Aktivitäten geben uns dabei die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen (17 SDGs). Die Auseinandersetzung mit den Lebensräumen vor der eigenen Haustüre sind uns dabei ein besonderes Anliegen. Wir laden alle Interessierten herzlich ein, sich dem Netzwerk jederzeit anzuschließen und gemeinsam aktiv zu werden. 

 

Weltverbesserer*innen

In einer globalisierten Welt braucht es Weltverbesserer*innen, die mit kleinen und großen Dingen die Welt stets ein kleines bisschen besser machen. Je früher wir uns im Leben mit einer nachhaltigen Lebensgestaltung beschäftigen, desto selbstverständlicher und leichter ist nachhaltiges Handeln möglich. Deshalb liegt uns die Umsetzung der Leitlinie Bildung für nachhaltige Entwicklung des Schulministeriums NRW am Herzen. Die Dinge aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten und gemeinsam gute Entscheidungen treffen zu können, mit einer verantwortungsbewussten Haltung gegenüber allem Leben, dabei wollen wir junge Menschen im schulischen und außerschulischem Umfeld unterstützen.

 

Das BNE-Netzwerk „Schule der Zukunft im Kreis Borken“ hat sich zum Ziel gesetzt, gemeinsam möglichst schnell aktiv zu werden.

Bereits beim ersten Netzwerktreffen wurde eine niederschwellige BNE-Aktivität geplant. Alle Beteiligten starten eine Müllsammel-Aktion im jeweiligen Umfeld, ganz gleich ob Grundschule, weiterführende Schule, Berufskolleg oder außerschulische*r Partner*in. Gemeinsam berichten wir darüber und tragen so die Themen einer BNE in Schule, Familien, Kollegien und die breite Öffentlichkeit!

Das Thema Müll bietet viele verschiedene Anlässe, sich mit den 17 SDGs der Vereinten Nationen auseinanderzusetzen, z.B.:

  • SDG 3: Wir sind an der frischen Luft und bewegen uns! (Trendsport: Plogging!)
  • SDG 4: Wir informieren uns über Mülltrennung - daher wissen wir, wie es geht!
  • SDG 6: Wir wollen kein Mikroplastik im Trinkwasser!
  • SDG 11: Wir wollen saubere und grüne Orte zum Leben!
  • SDG 12: Besser als Müll fachgerecht zu entsorgen, ist Müll vermeiden!
  • SDG 13: Müll vermeiden heißt: weniger produzieren! Weniger produzieren spart CO2!
  • SDG 14: Müll gehört nicht ins Meer!
  • SDG 15: Wir schützen Tiere, Pflanzen und Lebensräume, wenn wir Müll sammeln!
  • SDG 16: Wir wollen alle in einer sauberen Welt leben!
  • SDG 17: Wir sprechen mit anderen über unsere Aktivitäten und sorgen so für mehr Aufmerksamkeit!

News aus unserem Netzwerk

Das BNE-Regionalzentrum Stiftung NLW läd zum ersten Treffen des neuen BNE-Netzwerks "Schule der Zukunft im Kreis Borken" ein

14.07.2021

Unser BNE-Netzwerk „Schule der Zukunft im Kreis Borken“ bringt Schulen und verschiedene außerschulische Partner*innen aus der Region zusammen. Im Rahmen des Landesprogramms „Schule der Zukunft“ wollen wir den Austausch untereinander fördern und Kräfte bündeln.


Schulen und Außerschulische Partner*innen schließen sich dem BNE-Netzwerk "Schule der Zukunft im Kreis Borken" an

09.09.2021

Schule der Zukunft - Wir sind dabei! Das Interesse an gemeinsamen BNE-Aktivitäten ist groß. Eine erste niederschwellige BNE-Aktion ist bereits geplant!