28.11.2023 Susanne Nagel-Eckey

Wir pflanzen eine Streuobstwiese

Die Klasse 3b pflanzt neue Obstbäume.

Streuobstwiese für Jung und Alt    © St. Marienschule Appelhülsen

In Zusammenarbeit mit dem Verein "Initiative Appelhülsen" dem Gartenbauamt der Gemeinde Nottuln und der Klasse 3b der St. Marienschule Appelhülsen entstand am Steverufer eine Streuobstwiese für Jung und Alt.

 Warm eingepackt, mit Frühstück im Rucksack und abwechselnd eine Schubkarre voller Gartengeräte schiebend, machte sich die 3b der St. Marienschule mit ihren Lehrerinnen Stephanie Becker, Susanne Nagel-Eckey und Beate Haiber auf, um gemeinsam mit den Mitarbeitern vom Grünflächenamt Nottuln und den Vertretern der „Initiative Zukunft Appelhülsen“ 22 Obstbäume in den Steverwiesen zu pflanzen. Die Pflanzlöcher waren schon vorbereitet, die Bäume lagen bereit und sofort konnte es losgehen: Baum im Loch aufrichten, Dünger hinzugeben und das Loch wieder mit Erde auffüllen. Zügig ging es zum nächsten Baum und bald waren alle Bäume eingepflanzt. Es blieb sogar noch Zeit für ein schnelles Frühstück zwischendurch. Zum Schluss brachten die Kinder noch an jedem Baum ein Schild mit ihrem Namen an und gaben dem Baum einen guten Wunsch, notiert auf einem umweltgerechten Schleifenband, mit. Das hatten die Mädchen und Jungen im Kunstunterricht vorbereitet. „Wenn wir Glück haben, können wir schon im nächsten Jahr das erste Obst ernten“, meinte Peter Wermeling vom Grünflächenamt. Die Streuobstwiese soll im Frühjahr bei der Baumblüte mit einem gemeinsamen Frühlingsfest von der Schulgemeinde und der Initiative eingeweiht werden. Bis dahin werden sicher alle „ihren“ Baum regelmäßig besuchen und beobachten, wie gut er anwächst. 

Kontakt

Schulstr. 7
48301 Nottuln
Tel : 02509 - 430

E-Mail schreiben

www.marienschule-appelhuelsen.de

BNE

Unsere Nachhaltigkeitsziele