20.03.2022 Ruben Linden

Die SV spendet an den Kältebus

Die Nikolausaktion der Schüler*innenvertretung liegt inzwischen schon eine Zeit zurück, doch nun kam es zum bedeutendsten Teil - dem Spenden des eingenommenen Geldes.

In demokratischer Wahl stimmte die SV über den Empfänger ab und entschied sich für den "Freunde der Kölner Straßen und ihrer Bewohner e.V." (FDKS). Der FDKS setzt sich seit vielen Jahren spendenfinanziert für die Schwächsten der Gesellschaft ein und wurde auch in der Vergangenheit bereits durch die SV unterstützt. In diesem Jahr konnte unsere Schülersprecherin Amelie Ackermann eine stolze Summe von 730 Euro überreichen. Bei der Übergabe wurde der SV zudem berichtet, dass die Corona-Pandemie die Belastung des FDKS noch erhöht hat, da auf den Straßen Kölns ein erhöhter Bedarf entstanden ist. Umso froher sind wir, die wertvolle Arbeit des Vereins unterstützen zu können. Für alle Schüler*innen der SV stellt die Spende zudem eine wertvolle Möglichkeit dar, Selbstwirksamkeit zu erfahren, da sie ganz konkret die Versorgung von Obdachlosen mit Suppen und warmer Kleidung unterstützt haben. Jede und jeder kann einen Unterschied machen und anderen Menschen helfen - ein Teil unserer Erziehung zu mündigen Bürger*innen!

Wer selber spenden oder sich über die Arbeit des FDKS informieren möchte, kann dies über folgenden Link gerne tun: https://fdks-obdachlosenhilfe.de/

Kontakt

Otto-Wels-Str. 1
50321 Brühl
Tel : 02232 - 18120
Fax : 02232 - 181219

E-Mail schreiben

www.europagesamtschule-bruehl.de

BNE

Unsere Nachhaltigkeitsziele