18.10.2021 Karin Badde-Struß, Cornelius Dworzynski

Nachhaltiger Semesterstart am Overberg-Kolleg

Zu den Schwerpunkten Klimawandel und Nachhaltigkeit sowie Fairen Handel und ihrer Verankerung im Schulprogramm des Overberg-Kolleg gab es direkt zum Semesterstart 2021/22 vielfältige Aktivitäten. Dazu gaben der neue Projektkurs BNE "Nachhaltigkeit in Einer Welt", die "Faire Woche" und die Bundestagswahl sowie die brandaktuelle Diskussion über Klimafolgeschäden anlässlich der Flutkatastrophe im Ahrtal sowie die weltweiten Waldbrände im Sommer hinreichend Anlass.

Neustart Projektkurs BNE III „Nachhaltigkeit in einer Welt“

Die 17 Studierenden des  dritten BNE-Kurs in Folge starteten nach den Sommerferien mit großer Motivation und Neugier in das neue Schuljahr und legten eine große Einsatzbereitschaft für BNE-Projekte an den Tag.

Erstes Highlight in diesem Semester war die Exkursion zum Bioenergiepark Saerbeck am 7.9.2021.

Die Klimakommune Saerbeck ist ein gutes Beispiel für die Umsetzung einer nachhaltigen Energieversorgung unter Bürgerbeteiligung im Münsterland. Erneuerbare Energien wie Windkraft, Photovoltaik und Biogas versorgen die Gemeinde vollständig mit Ökostrom. Beeindruckend war es , ein Windrad von innen zu besichtigen. Ein Windrad kann 2000 Haushalte mit Strom versorgen, ab einer Windgeschwindigkeit von ca. 3 Metern pro Sekunde erzeugen die Anlagen Strom.

Am Standort Saerbeck wird der gesamte Biomüll des Kreises Steinfurt gesammelt, vergoren und in der Biogasanlage zur Stromerzeugung verwendet. Übrig bleibt ein Kompost, der in der Region zur Bodenverbesserung wieder verwertet wird.  Für die Studierenden war besonders erkenntnisreich, dass die Bioabfälle leider stark durch Plastikmüll verunreinigt sind und somit ihre Weiterverwendung in der Landwirtschaft erschwert wird.

Der Bioenergiepark in Saerbeck wurde auf einem ehemaligen Munitionsdepot errichtet. Die Bunkerlagen mit einer Dachausrichtung nach Süden haben eine besondere Eignung für die Errichtung von Photovoltaikanlagen zur Stromgewinnung.  Durch die fachkundigen Ausführungen des Umweltpädagogen der Klimagemeinde, Peter Engler, konnten die Studierenden tiefere Einblicke in die Erzeugung von regenerativen Energien gewinnen. Dabei sind auch die Risiken und Probleme der Windräder und der Stromerzeugung durch Biogas auf der Grundlage von Energiemaisanbau zur Sprache gekommen.

 

Kontakt

Fliednerstraße 25
48149 Münster
Tel : 0251 - 8469210
Fax : 0251 - 84692150

E-Mail schreiben

overberg-kolleg.de

BNE

Unsere Nachhaltigkeitsziele