15.02.2022 Felix Otterbach

Erlebnispädagogischer Tag der Jahrgangsstufe 5: Wald und Zusammenhalt

In diesen verrückten Zeiten und nach einem sehr unruhigen vergangenen Schuljahr ist es besonders wichtig, unsere Schule wieder zu einem Ort zu machen, wo die Kinder gerne hingehen mit Klassen, in denen sie gerne lernen. Daher soll gerade unseren jüngsten Schülerinnen und Schülern das Ankommen erleichtert und die Möglichkeit gegeben werden, sich noch besser kennenzulernen sowie als Klasse zusammenzuwachsen.

Um dieses Ziel zu erreichen, haben wir mit unserem neuen Kooperationspartner, dem Forsthaus Hohenroth, einen wunderbaren Unterstützer gefunden. So konnte nach den Herbstferien für alle Klassen der Jahrgangsstufe 5 jeweils ein erlebnispädagogischer Waldtag angeboten werden. Bei einer anspruchsvollen Wanderung von der Obernau-Talsperre zum alten Forsthaus Hohenroth konnten die Kinder schon ihr Wissen über ihre Umwelt und den Wald unter Beweis stellen. Oben angekommen hatten Mutige die Gelegenheit, im Wildgehege den Tieren aus nur einer Apfelwurf Entfernung zu begegnen. Besonders der stattliche Hirsch hinterließ dabei einen bleibenden Eindruck. Danach stellten sich die Klassen gemeinsam unterschiedlichsten Herausforderungen. Sie spielten beispielsweise ein Wald Memory, hatten ein Blind Date mit einem Mischwald, bereiteten sich wie Eichhörnchen auf einen harten Winter vor oder versuchten zusammen, die Baumkrone zu erreichen. Während somit in und über heimische Wälder gelernt wurde, waren bei allen Aufgaben besonders Teamgeist und eine gute Kommunikation gefragt. Gut vorbereitet konnte dabei auch kein Regentropfen die Stimmung trüben. Wir bedanken uns herzlich beim Regionalforstamt Siegen-Wittgenstein und freuen uns, dass bereits weitere vielversprechende Projekttage geplant sind.

Kontakt

Haardtstr. 35
57250 Netphen
Tel : 02738 - 69680
Fax : 02738 - 696812

E-Mail schreiben

www.gymnet.de/

BNE

Unsere Nachhaltigkeitsziele