22.04.2022 Katrin Müller-Wedeking

Plogging - Gut für die Umwelt und die Gesundheit

Sportunterricht im Zeichen des Umweltschutzes

Die Schülerinnen und Schüler der 6B sind heute mal anders für die Schule unterwegs. In Sportkleidung und mit Müllsäcken ausgerüstet joggen sie auf Wegen rund um die JNG. Wer Müll findet, sammelt ihn auf. "Plogging" nennt sich diese Art des Sports, die gleichzeitig gut für die eigene Gesundheit und die Umwelt ist.

"Wir möchten aktiv werden - jetzt! Dafür braucht es nicht immer komplizierte und aufwendige Projekte," erklärt Sonja Leson, die gemeinsam mit Katrin Müller-Wedeking für die JNG an den "Bildung für nachhaltige Entwicklung" (BNE) - Netzwerktreffen "Schule der Zukunft im Kreis Borken" teilnimmt: "Mit dieser Aktion können wir gleich mehrere Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen ins Bewusstsein unserer Schülerinnen und Schüler rücken. Zum einen Gesundheit und Wohlergehen für uns. Wir sind draußen. Wir bewegen uns. Zum anderen aber auch ein Bewusstsein für die Umwelt und unseren Konsum. Wir möchten schließlich alle saubere und grüne Orte zum Leben ohne Plastik in der Umwelt." Das Projekt lohnt sich. Die Müllsäcke werden leider ziemlich voll und die Klasse 6B ist stolz darauf, etwas für die Umwelt und somit auch sich selber getan zu haben. 

Das erste BNE-Netzwerktreffen "Schule der Zukunft im Kreis Borken" fand bereits am 2. September 2021 statt. Das zweite Treffen wurde auf Grund der Pandemie am 24. November 2021 online abgehalten. Bei diesen Treffen tauschen sich Schulen des Kreises Borken sowie außerschulische Partner darüber aus, wie sie Bildung für nachhaltige Entwicklung konkret umsetzen und welche weiteren Angebote es hierfür gibt. So ist die JNG momentan nicht die einzige Schule, die sich mit dem Thema "Müll in unserer Umwelt" befasst und hierfür aktiv wird. Ziel des Netzwerkes ist es, eine nachhaltige Handlungsweise zu fördern, um unseren Planeten lebenswert zu erhalten. Dies ist eine große und langfristige Aufgabe und das "Plogging" wird sicher nur eines von vielen BNE-Projekten an der JNG bleiben. 

Kontakt

Neumühlenallee 140
46325 Borken
Tel : 02861 - 932840

E-Mail schreiben

http://www.jng.borken.de/

BNE

Unsere Nachhaltigkeitsziele