Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Recklinghausen

Gymnasium

"Verantwortung für mich, für andere, für die Umwelt. Mut zur Beziehung."

SuS stellen Vogelfutter für die Wintersaison her

Projektbeschreibung

"Verantwortung für mich, für andere, für die Umwelt. Mut zur Beziehung." 

Das Leitbild unserer Schule spiegelt, wie wir uns als Schule der Zukunft definieren. Die Förderung eines Bewusstseins für Nachhaltigkeit, ein soziales Miteinander und die Gesundheit aller am Bildungsprozess Beteiligten, ist für uns grundlegend. BNE nimmt an unserer Schule eine immer größer werdende Stellung ein. So werden die SDGs in zahlreichen Projekten beachtet. U.a. fördern wir im Rahmen des gebundenen Ganztags in den Neigungsfächern der Erprobungsstufe die eingangs erwähnten Kompetenzen.

 Z.B. fahren SuS im Neigungsfach Schulbauernhof wöchentlich zum Schulbauern- und Naturschutzhof in Recklinghausen, mit dem wir seit 2013 eine Kooperation pflegen. Durch den Wechsel von einer Tiergruppe, in eine Kochgruppe und eine Gartengruppe, beschäftigen sich die Kinder ganzheitlich im Jahresverlauf mit dem Thema „Bauernhof“. Die Tiergruppe ist in dieser Zeit für die Pflege und Versorgung der Tiere verantwortlich und lernt außerdem fachliche Inhalte über die jeweiligen Tierarten. U.a. wird dies im Fach Biologie zum Thema Nutztierhaltung und im Fach Erdkunde zum Thema ökologische vs. konventionelle Landwirtschaft unterfüttert, sodass die SuS verschiedene Perspektiven kennenlernen und sich kritisch mit dem Thema auseinandersetzen. Die Gartengruppe pflegt ein Beet, welches unserer Schule im hofeigenen Biogarten zur Verfügung steht. Die SuS planen die ganzjährige Nutzung des Beetes und erleben und erkunden den Garten. Das eigens gezogene Gemüse wird von der Kochgruppe verarbeitet, die für das Mittagessen für die gesamte Gruppe verantwortlich ist.  Das Neigungsfach "Umwelt- und Naturschutz - wie geht das?" beschäftigt sich z.B. mit der Frage "Was hat mein Handy mit Gorillas zu tun?", oder "Wie können wir unseren Schulhof bienenfreundlich gestalten?“. Seit 2015 findet die AG "Solarauto" jahrgangsübergreifend statt, in welcher die SuS ein solar-betriebenes Fahrzeug entwickeln/ bauen, mit welchem sie bereits mehrere erste Plätze beim jährlichen Wettbewerb "Sonne macht schnell" erreichten und damit mehrfach für die Deutsche Meisterschaft qualifizierten. Zudem gibt es bereits eine Solaranlage auf dem Dach des Schulgebäudes, die künftig auch in den Unterricht integriert werden soll.

Seit  drei Jahren findet ein fächerübergreifendes Projekt statt, verankert in den einzelnen Fachcurricula für den Jahrgang 5 zum übergeordneten Thema „Verantwortung“ mit dem Ziel einer mehrperspektivischen Weltwahrnehmung, bestehend aus einer Exkursion (z.B. "Auf den Spuren des Unsichtbaren"), diversen Schüler-Präsentationen und Diskussionsrunden. In diesem Jahr nehmen die Fünftklässler des Religionskurses zusätzlich erstmalig mit einer Challenge zum Thema Nachhaltigkeit am Wettbewerb "jugendvreativ" teil. Hierzu haben sie ein eigenes Video erstellt!

Sehr stolz sind wir auf unsere Kooperation mit der Neuen Philharmonie Westfalen, durch die unseren SuS Freikarten für Konzerte im Festspielhaus zur Verfügung gestellt werden. Außerdem gab es bereits Konzerte exklusiv in unserer Aula nur für unsere Schülerschaft. Die Möglichkeit der Teilhabe an kultureller Bildung in Form von klassischer Musik wurde sehr dankend angenommen. Fünftklässler haben mit ihren Tierbildern in diesem Rahmen einen Kreativwettberwerb gewonnen. Die Gewinner-Bilder wurden während eines Konzertes der NPW, was musikalisch eine Tiergeschichte erzählte, in eine Bühnenbildprojektion eingebunden. 

Das Schulfahrtenkonzept unserer Schule beinhaltet eine BNE-Klassenfahrt in Jahrgangsstufe 9 nach Sylt, u.a. mit dem Ziel der Stärkung ökologischer Verantwortung. 

Ein weiterer Baustein ist die Förderung eines bewussten Umgangs mit der eigenen Gesundheit. Wir arbeiten stetig an einem ganzheitlichen Gesundheitskonzept: Seit 2016 gibt es an unserer Schule einen Wasserspender für die gesamte Schulgemeinde. Unser Konzept „bewegte Pause“ ist bei uns seit 2012 etabliert. SuS können neben der Nutzung unseres eigenen Klettergartens Bälle, Geleichgewichtsspiele etc. auf dem Schulhof ausleihen. Regelmäßig bilden wir Schülerinnen und Schüler als Schulsanitäter und Sporthelfer aus.

Ein neues Projekt am FvS ist ein Second Hand Laden. Diese von Schülerinnen und Schülern geführte Tauschbörse basiert auf einem Punktesystem. Wer Kleidung, Schmuck, Bücher, Handyhüllen oder andere Dinge spendet, sammelt so Punkte, mit denen wiederum im Laden eingekauft werden kann.

News aus unserer Schule

Vorne an der Tafel stehen die Lehrerin und eine Mitarbeiterin der Volksbank. Sie halten einen Scheck im Wert von 150 Euro in den Händen. An den Tischen sitzen die Kinder der Lerngruppe und heben jubelnd die Hände in die Höhe.

weitere erfolgreiche Platzierung auf Landesebene

09.06.2024

Beim Wettbewerb "jungedcreativ" haben die Schüler:innen des ev. Religionskurses am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium mit ihrem Video zum Thema "Nachhaltigkeit" auf Landesebene den vierten Platz erreicht.


Schüler:innen laufen auf das Ausstellungsgebäude zu.

Besuch einer spannenden Ausstellung "Auf den Spuren des Unsichtbaren"

22.02.2024

Am 21.2. haben wir uns auf den Weg gemacht und sind mit Linienbussen zu der Wanderausstellung "Auf den Spuren des Unsichtbaren" in Recklinghausen gefahren. Es gab sehr viel Spannendes zu entdecken - von winizigen Atomen bis hin zu großen Dinosaurieren. Wie hängt alles zusammen? Wie erschließt sich uns die Komplexität der Natur? Und was könnte eine Antwort auf das "Warum?" sein?


Der Second Hand Laden des FvS wird neu eröffnet

Second Hand Laden

16.02.2024

Unser neuer Second Hand Laden eröffnet bald wieder.


Beim ersten Besuch des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums bei der NPW haben wir u.a. Einblicke in die Werke Mozarts bekommen.

NPW neuer Kooperationspartner

16.02.2024

Die Neue Philharmonie Westfalen ist Kooperationspartner des FvS


Collage der Bilder, die die Schüler:innen zu ihrer Challenge gemalt haben

Nachhaltig leben - unsere Challenge!

12.02.2024

Wie können wir nachhaltiger leben? Zu dieser Frage haben sich die Schüler:innen des ev. Religionskurses im 5. Jahrgang Challenges ausgedacht. Den Prozess der Erarbeitung und der Durchführung haben sie mit ihrem Smartphone dokumentiert und in einem Kurzfilm festgehalten. Im Rahmen des Wettbewerbs "jugendcreativ" hoffen die Schüler:innen nun auf eine Auszeichnung für ihre wertvolle Arbeit. Hier ist das Video zu sehen: https://www.jugendcreativ-video.de/video/nachhaltig-leben-unsere-challenge-2/


SchülerInnen präsentieren ihre Ergebnisse

"Unsere Erde als Paradies" - Projekt Verantwortung" ein voller Erfolg

15.10.2023

Stolz präsentierten die SchülerInnen der Jahrgangsstufe 5 die Ergebnisse des fächerübergreifenden Projekts Eltern und Lehrkräften.


Das zerbrechliche Paradies

16.05.2022

Besuch der Ausstellung "Das zerbrechliche Paradies" im Gasometer Oberhausen als Auftakt des Projektes "Verantwortung"


Der Schulbauernhof bekommt Nachwuchs

27.02.2022

SuS des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums Recklinghausen freuen sich, im Rahmen des Neigungsfaches Schulbauernhof, den niedlichen Gonzo begrüßen zu dürfen!


Neues Neigungsfach: "Umwelt- und Naturschutz - Wie geht das ?"

27.02.2022

Zur Vorbereitung auf das neue Neigungsfach "Umwelt- und Naturschutz - Wie geht das?" der Jahrgangsstufen 5 und 6 des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums Recklinghausen hat eine Kollegin in dieser Woche gleich zwei sehr ergiebige Fortbildungen besucht.


Das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Recklinghausen auf dem Weg zur Schule der Zukunft

22.02.2022

Das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Recklinghausen nimmt ab sofort am Landesprogramm "Schule der Zukunft" teil.